Mittwoch, 31. Juli 2013

Die Ausbaupakete

In den letzten drei Tagen wurden unsere Ausbaupakete geliefert. Es hat alles ganz gut geklappt.
Es gab kein Regen, und somit brauchten wir die mitgelieferte Wetterschutzplane im ersten Paket auch nicht auspacken. Die Männer waren zu dritt teilweise zu viert und haben alles brav tagesgenau ins Haus getragen.
Ich muß sagen, entgegengesetzt der Empfehlung von ProHaus geht es auch prima mit weniger Helfer.
Innerhalb von jeweils drei Stunden war alles drin.


Das erste Paket kommt......

Gott sei Dank mit Staplerfahrzeug, welches uns das Material vors Haus gestellt hat.

Lief alles ohne Probleme.




Jede Menge zum Schleppen....




                                               ...und drinnen!
Nächster Tag, neuer LKW.
Die Dämmwolle....




Diesmal kein Hängerzug, also kein Problem mit dem LKW aufs Grundstück zu fahren.





Leider hatte dieser LKW kein Stapler dabei, sodass alle Rollen wild durcheinander vom LKW purzeln mußten  ;)





                           ....und wieder alles drinnen.


Dritter Tag und letzter LKW mit den Rigipsplatten. Leider diesmal etwas problematischer, da ein Hängerzug kam und die Ware auch noch auf dem Hänger verladen war.

Bedeutet: Entweder auf der Strasse umladen oder irgentwie reinbuchsieren.

Seht selbst....








Verdammt eng....


                         ...und das klappt nie !!!!!



Der Zaun vom Nachbar war ja bereits kaputtgefahren. So konnte er wenigstens da drüber rangieren.




Ich hab ja nicht dran geglaubt....

....aber er hats tatsächlich geschafft. Daumen hoch für den Fahrer   ;)


So nun ist das Material vorerst komplett ausgeliefert und untergebracht.

 beudetet:

Wir können beginnen mit

° untermörteln

° Giebel und Dachunterzug streichen

° Sockelisolierung

um danach die Klinker abrufen zu können.

.......und natürlich dämmen, dämmen dämmen !!!!

Keine Kommentare:

Kommentar posten