Mittwoch, 31. Juli 2013

Sockelisolierung


Zuerst muß der Sockel mit einem Voranstrich grundiert/ haftbar gemacht werden. Das hört sich total easy an ...isses auch, aber heute weiß ich , der Pinsel ist das A und O bei dieser Sache. Bitte nicht am Geld sparen.
Nach und nach wird das Ding immer schwerer in der Hand, weil soviel Teer drin klebt...und irgentwann hab ich gedacht, der Stiel geht nie wieder ab von meiner Hand. Doch, er ging ab aber vom Pinsel selbst.
Trotzdem bin ich stolz auf mich...diese Arbeit hab ich ganz allein gemacht ;)

Ach da fällt mir ein, ein super Tipp für teerveschmierte Hände : Babyfeuchttücher!!
Damit gehts prima wieder ab.

Nach der Trocknung folgt nun die Folie, die an den Sockel geklebt wird. Das war dann doch ein bißchen kniffliger und besser zu zweit zu machen. Das Zeug klebt wie Sch*...und einmal zusammengeklebt, geht es niiiiie wieder auseinander.
Aber alles in allem hat man den Dreh nach ein paar Bahnen raus. Mit einem Gummiroller (für Tapeten) kann man entstehende Luftblasen sehr gut rausrollen.











Keine Kommentare:

Kommentar posten